Kursreihe:

Deep Touch- Menschen und Menschsein tief berühren

Axel vermittelt in diesen Kursen, was er in fast 30 Jahren als Sportphysiotherapeut, Osteopath & Heilpraktiker in unzähligen Fortbildungen und Behandlungen gelernt und weiterentwickelt hat - aus der Praxis für die Praxis..

 

Ziel des Kursprogrammes ist es, ...

  • Symptome von Ursachen und Hintergründen unterscheiden zu lernen
    einen tieferen Einblick in die Weisheit der Signal- und Symptomensprache des Körpers zu bekommen und Hintergründe bzw. Auslöser der Symptome des Menschen aufzudecken
  • tiefe Bedürfnisse des Kindes, Partners, Klienten oder Patienten aufzudecken
    in Zusammenarbeit und Kommunikation mit dem zugewendeten Menschen ein Gefühl zu entwickeln, welche Form der Zuwendung der jeweilige Mensch wirklich braucht
  • eine eigene „Handschrift“ zu entwickeln, die wirksam und sofort anwendbar ist
    eine individuell und vielschichtige Herangehensweise zu entwickeln, die mit eigenen Kenntnissen kompatibel ist, diese verfeinert und es möglich macht, in der Tiefe des Menschen zu arbeiten

Im Gegensatz zu anderen Angeboten lehrt Axel nicht viele Techniken, sondern eine komplexe und grundlegende Herangehensweise an einen Partner, Klient oder Patient.

 

Inhalte

  • Innere Haltung - Grundlage im Umgang mit Menschen im privaten und beruflichen Alltag
    verfeinern der Wahrnehmung und der Auswirkungen der eigenen inneren Haltung 
    bewusster Einsatz der eigenen Haltung auch in stressigen oder schwierigen Situatiionen
  • Listening - in sich selbst oder andere Menschen hineinhören
    Körperwelten mit den Händen be“greifen“ - u.a. Form, Dichte, Blockaden, Ladung, Energiezustand
    Emotionale Hintergründe und Ursachen von Körpersignalen herausfinden
    Grundprobleme von Folgeproblemen unterscheiden („Was ist Henne, was ist Ei?“)
  • Viewing - Arbeit mit inneren Bildern
    Horizonte öffnen: Arbeit mit Bildern des Begleiters und des Klienten
    Zooming: Verfeinern der eigenen Arbeit durch hineinzoomen (wie mit einem Mikroskop) oder herauszoomen (Überblick und Zusammenhänge erkennen)
  • Deep touch - Menschen berühren (statt sie zu „manipulieren“ oder „anzufassen“)
    sanfte bis intensive Arbeit auf Körper- und anderen Ebenen
    Prävention: Arbeit am Menschen bevor sich Schmerzen oder Beschwerden zeigen
    Rehabilitation: Umgang mit Symptomen und Beschwerdebildern
    differenzierte Herangehensweisen an die Arbeit mit Kleinkindern, Kindern und Erwachsenen

Die eingesetzten Methoden sind eine Vereinigung von Elementen aus der Osteopathie, wie z.B. funktionelle Techniken, Cranio-Sacral-Balance, Triggerpunktbehandlung, psychosomatischen Körperarbeit (vergleichbar mit z.B. Bodyscan, Somatic Experience) und Energiearbeit (u,a, aus dem Qi gong, Reiki, Brennan Healing, Touch for Health).

 

Wer kann teilnehmen? 

Diese Kursreihe richtet sich an interessierte Einsteiger und Experten.

  • Laien und Neugierige, die mehr über die eigene innere Haltung und die Körperwelten in sich selbst & anderen Menschen erfahren möchten - die lernen wollen, andere Menschen tief zu „berühren“
  • Therapeuten und Begleiter (z.B. Masseure, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Hebammen, Osteopathen, Ärzte,...), die bereits mit ihren Händen am Menschen bzw. Patienten arbeiten und ihre Arbeit verfeinern bzw. vertiefen wollen

Erfahrung und anatomische Vorkenntnisse sind nicht notwendig - jeder Interessierte kann teilnehmen.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

 

Termine und Dauer

Die Deep Touch- Kurse finden an folgenden Terminen in der Praxis von Axel Schrauder statt:

 

Deep Touch 2 > für diesen Workshop gibt es nur noch Plätze auf der Warteliste

Freitag 23.02.2018 von 16 bis 19 Uhr  

Themen: Energetische Arbeit & Anatomie, Arbeit mit inneren Bilder (Teil 1)  

 

Deep Touch 3

Mittwoch 21.03.2018 von 17 bis 20 Uhr  

Themen: Arbeit mit inneren Bilder (Teil 2), nutzen von Stimme, Sprache, Stimmung 

 

Deep Touch 4

Freitag 18.05.2018 von 16.00 bis 19.00 Uhr

Themen: Intuition einsetzen, Impulse setzen (Teil 1), Pulsing

 

Deep Touch 5

Mittwoch 06.06.2018 von 17 bis 20 Uhr  

Themen: Massage, Faszienpunkte

 

Deep Touch 6

Freitag 20.07.2018 von 16 bis 19 Uhr  

Themen: Faszial Release (Arbeiten mit Leichtigkeit),  Impulse setzen/strukturelles Arbeiten (Teil 2)

 

Jede Einheit dauert ca. 3 Stunden.

Die Workshops bauen aufeinander auf - es ist aber jederzeit möglich auch nur einzelne Kurse zu besuchen.

Weitere Termine sind in Vorbereitung.

 

Anmeldung 

Die Anmeldung bitte nur schriftlich/per Mail.

Durch Anmeldung und frühzeitige Überweisung der Teilnahmegebühr wird die Teilnahme für den einzelnen Termin verbindlich und bestätigt. 

Bitte beachten Sie: Ein Rücktritt von der Teilnahme (auch im Krankheitsfall) ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer genannt wird oder von uns gefunden werden kann.

 

Kosten

95,20 €pro Einheit und Teilnehmer