Männergruppe

Mann Sein, Ich selbst Sein - Wie geht das eigentlich?

Als reine, unschuldige und männliche Wesen wurden wir geboren. In unserem erwachenden Körper wurden wir erzogen, mehr oder weniger gezähmt, gedrillt, belehrt und viel zu oft verbogen. Viele von uns haben oft erfahren, dass unsere Gefühle entweder unangemessen, nicht richtig oder unerwünscht sind. 
Traurig oder wütend sein sollen wir nicht und grundlos lachen auch nicht.
Nur Mädchen und Weicheier weinen, Angsthasen werden ausgelacht und Jungs, die anders sind und dazugehören wollten, wurden ausgegrenzt.
Manche haben uns erklärt, wie die Welt ist und wie wir sein müssen .... um gesehen, anerkannt und (scheinbar) geliebt zu werden. 
Also haben wir gelernt uns anzupassen, Masken aufzusetzen, Rollen zu erfüllen und nach "Erfolg" zu streben.

Viele von uns Männer „funktionieren“ gut im Alltag ... erfüllen ihre Rollen als Arbeiter, Ernährer, Ehemann oder Kumpel.  

Aber spürst und lebst du noch, was du selbst oder deine wichtigen Beziehungen wirklich brauchen?
Hast du gelernt, mit deinen Bedürfnissen, aber auch deiner Wut, deinen Ängsten & Gefühlen, deiner „Ladung“, deinem Leben umzugehen?

Viel zu oft unterdrücken "Männer" Intuition und Gefühle, die eigentlich innerer Wegweiser und Spiegel unserer Lebendigkeit sind
Früher oder später erwacht jeder Mann aus dem Traum, dass Leistung, Erfolg und Zerstreuung uns dauerhaft glücklich machen können. 
Leider brauchen viele Männer dazu viel zu oft schwere Krisen, denn vorher funktioniert „es“ ja noch.

Bist du noch neugierig?

Sehnst du dich nach Gemeinschaft? 

Wir sind eine Gruppe von Männern - wir wollen ...

  • ... uns austauschen und gegenseitig inspirieren
  • ... lernen wirklich zuzuhören, nicht nur mit dem bewertenden Verstand, sondern auch mit dem Herz
  • ... offen sagen, was wir zu sagen haben und wie es uns tatsächlich geht
  • ... körperlich, geistig und emotional im Hier & Jetzt sein 
  • .. nicht mehr allein sein, gemeinsam Neues auszuprobieren und darüber zu sprechen
  • ... uvm.

 

Deshalb treffen wir uns unter Männern - möglichst oft draußen in der Natur.
Wir gestalten und erleben gemeinsam Gewöhnliches und Außergewöhnliches. 
Die offenen Treffen werden von Axel Schrauder geleitet (seit Mai 2011), sie sind kostenloswunderbar und regelmäßig
Jeder Mann ist herzlich willkommen dabei zu sein!